Termine Liste

Joey Jordison´s VIMIC – VERSCHOBEN Nacholtermin folgt

Mittwoch 15.03.17, 19:00 Uhr

Frankfurt, 6. Februar 2017 – Die US-amerikanische Metal-Band VIMIC um Ex-Slipknot-Drummer Joey Jordison muss aufgrund von nicht beeinflussbaren Schwierigkeiten in Bezug auf ihre kommende Veröffentlichung die für März geplante Europe-Tournee auf November/Dezember 2017 verschieben. Dies betrifft auch die für März 2017 angekündigten Termine in Berlin, Hamburg, Köln und München. Bereits gekaufte Tickets können dort wo sie gekauft wurden zurückgegeben werden. Neue Termine sind in Planung.

 

VIMIC werden wie geplant auf den gebuchten Festivals in Nordamerika und Europa auftreten. „Die Band und ich fühlen uns schrecklich deswegen”, erklärt Jordison, ,,aber ich möchte den Fans auf einer Welttournee natürlich auch neue Musik vorstellen, was ihnen durchaus zusteht. Wir werden definitiv im November/Dezember 2017 nach Europa kommen.”

 

VIMICs demnächst erscheinenden neues Album Open Your Omen ist wahrscheinlich der größte Triumph in Jordisons aufregender Karriere. „Die Riffs, die Texte und die Drums auf Open Your Omen werden euch eine Menge mitteilen”, bekräftigt der Schlagzeuger. „Ich habe mit dem Schreiben der Platte direkt begonnen, als ich von der Diagnose Rückenmarksentzündung erfahren hatte. Das hat mich wahrscheinlich buchstäblich gerettet und mir geholfen, jetzt gesünder zu sein als je zuvor. Die Jungs in der Band und dieses Album haben mich nicht nur angetrieben, wieder laufen zu lernen, sondern mich auch ermutigt, wieder Schlagzeug zu spielen. Open Your Omen ist so etwas wie meine Wiedergeburt.”

 

Gegründet hat Joey Jordison (Ex-Slipknot) VIMIC, um heavy Gitarren-Riffs mit den außergewöhnlichen Drums zu verbinden, die man von ihm kennt. Der Ausnahme-Schlagzeuger konnte dazu ebenso ungewöhnliche wie talentierte Musiker für seine Band finden: Kalen Chase [Gesang], Jed Simon [Gitarre], Kyle Konkiel [Bass], Matt Tarach [Keyboards] und Steve Marshall [Gitarre].


Einlass:
19:00 Uhr
Beginn:
20:00 Uhr
Preis:
16,00€ zzgl. Gebühren
Veranstalter:
Karten kaufen
125